Kundenbewertungen & Erfahrungen zu VIVO SCOUT GmbH. Mehr Infos anzeigen.

Der plötzliche Herztod wird gesellschaftsfähig

Schematische Darstellung eines Herzens mit einem gelben Blitz im Vordergrund.

Spätestens seit dem EM-Spiel von Dänemark, bei dem Christian Eriksen mit einem Defibrillator (AED) reanimiert wurde, ist das Thema “plötzlicher Herztod” im Bewusstsein vieler Menschen angekommen.

Doch was genau ist das?

Ganz allgemein gesagt kommt das Herz aus dem Takt und es zuckt nur noch (Kammerflimmern). Dadurch bricht der Blutkreislauf zusammen und die Zellen werden nicht mehr versorgt, sodass sie –ohne Intervention – nach einigen Minuten anfangen abzusterben. Passiert weiterhin nichts, führt dies unweigerlich zum Tod – auch plötzlicher Herztod genannt.

Großes Interesse an unserem “Vortrag plötzlicher Herztod” hatte der Rotary Club Würzburg. Bereits letztes Jahr am 21.06.21 hatten wir unseren Vortrag im Lokal “Stadt Mainz” gehalten. Es war eine hybride Veranstaltung, bei der es ungefähr insgesamt 25 Teilnehmer gab. Unser Vortrag plötzlicher Herztod ist dabei auf großes Interesse gestoßen und durch rege Teilnahme konnten wir viele Sorgen, die oft mit diesem Thema in Verbindung stehen – vor allem auch in Verbindung mit Reanimation mit dem Defibrillator – ausräumen. Dem Rotary Club Würzburg ist durch unseren Vortrag die Wichtigkeit des Themas “plötzlicher Herztod” nochmal deutlicher geworden und die Idee einer Umsetzung eines Projektes im Rahmen der AEDs ist nun in der Ausarbeitung.

Banner Rotary Club Würzburg Residenz

Medizintechnik Nürnberg schafft Abhilfe

Das Thema plötzlicher Herztod sollte gesellschaftsfähig gemacht werden. Alleine schon, weil er weiterhin die Todesursachen Nr. 1 außerhalb von Kliniken in Deutschland ist. Daher hat es sich die Firma VIVO SCOUT GmbH ganz groß auf die Fahne geschrieben, die Wichtigkeit des Themas der Gesellschaft näher zu bringen. Der dafür entwickelte “Vortrag plötzlicher Herztod” ist dabei ein wichtiger Bestandteil. Des Weiteren bietet die Firma AED-Trainings online an, welche Sie buchen können und verkauft/ vermietet zudem Defibrillatoren. Mit 12 Jahren Erfahrung auf dem Markt im Bereich Notfall- und Gesundheitsmanagement und ungefähr 1500 Kunden deutschlandweit ist VIVO SCOUT der kompetente Ansprechpartner für Sie. Damit Sie möglichst sorgenfrei sich auf Ihre Kernkompetenzen konzentrieren können, hat die Firma vor 2 Jahren ein Rundum-Sorglos-Paket auf den Markt gebracht, um Sie maximal und effizient bei den Betreiberpflichten zu unterstützen.

Bewusstsein schaffen – Leben retten

Doch warum ist es von so großer Bedeutung, dass das Thema plötzlicher Herztod gesellschaftsfähig gemacht wird?

Allgemeines Defibrillator-Zeichen.

Beim Kammerflimmern, wenn das Herz nur noch zuckt, ist die einzig wirksame Maßnahme der AED! Ohne den Einsatz eines Defibrillators führt dieser Zustand beim Patienten unweigerlich zum Tod. Es gibt immer mehr AEDs, die in öffentlichen Räumen und Firmen zur Verfügung stehen. Jedoch trauen sich viele Menschen nicht, diesen auch anzuwenden. Aber genau das ist in diesem Moment das allerwichtigste. Diese Laien-Defibrillatoren dürfen von jeder Person zum Retten eines Menschenlebens eingesetzt werden! Sie sind sicher, denn sie sagen genau, was zu tun ist, erinnern daran, den Notruf (112 oder 110) abzusetzen und wiederholen so lange die Ansagen, bis die Schritte durchgeführt wurden und begleiten einen so durch die Maßnahmen. In der Regel geben Defibrillatoren zusätzlich den Takt zur Wiederbelebung an. Zudem sind Sie als Ersthelfer rechtlich abgesichert, wenn Sie den AED zum vorgesehenen Zweck (Menschenleben retten) einsetzen.

Jedoch besteht trotzdem oft eine gewisse Unsicherheit, der wir gerne in unserem “Vortrag plötzlicher Herztod” entgegenwirken möchten. Denn: Je sicherer Sie im Umgang mit AEDs sind, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass sie beim Eintreten des Notfalls handeln werden und so ein Menschenleben retten können!

In unserem Vortrag erklären wir Ihnen im Detail, was am Herzen und im Körper passiert, wenn ein Kammerflimmern einsetzt und warum dies unweigerlich zum Tod führt, wenn nicht interveniert wird. Wir erklären Ihnen, warum der AED die einzig wirksame Maßnahme ist und wie man ihn richtig anwendet. Sie erfahren in diesem Zuge ebenfalls, wo genau der AED am Herz ansetzt und wie die Ver- und Nachsorge dieser Patienten funktioniert. Neugierig geworden? Dann buchen Sie jetzt ein Training on-/offline für sich und Ihr Team. Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren.

Rotes Herz mit einer weißen Herzschlag-Linie davor.

Außerdem beraten wir Sie gerne in anderen Bereichen des betrieblichen Gesundheitsförderung und können gerne bei Ihnen vor Ort Messungen bei den Beschäftigten durchführen, um Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko bis zu 15 Jahre voraus zu bestimmen. Denn ein Herzinfarkt kann beispielsweise ebenfalls im Kammerflimmern enden. Schaffen Sie jetzt Klarheit und sorgen Sie vor, um im Notfall bestens vorbereitet zu sein!

SHARE ON