Kundenbewertungen & Erfahrungen zu VIVO SCOUT GmbH. Mehr Infos anzeigen.

Einen Defibrillator Mieten und alles läuft wie geschmiert

Defibrillator mieten und Leben retten

In Behörden und Sportstätten sowie in größeren Unternehmen sollten AEDs (Automatisierter externer Defibrillator) zur Verfügung stehen. Die Geräte können durch Laienhelfer bedient werden. Mit dem Kauf des Geräts ist aber auch die Wartung und Pflege desselben verbunden. Wer darauf keine Lust hat, kann den Defibrillator mieten. Defibrillator mieten oder kaufen – beides ist erlaubt.

AED mieten oder kaufen – das ist nicht nur eine Frage der Kosten, sondern auch hinsichtlich des Aufwands bedenkenswert. Denn mit der Anschaffung des Geräts alleine ist es nicht getan. Elektroden, Batterien und anderes Zubehör müssen ebenfalls angeschafft werden. Sicherheitstechnische Kontrollen, kurz STK, sind in regelmäßigen Abständen nötig. Außerdem muss es bei Kauf eine beauftragte Person geben, die auch in die Betreiberpflichten eingewiesen wird. Denn auch wenn der Defibrillator für Laien-Lebensretter konzipiert ist, gibt es bei der Betreibung eines solchen einiges zu beachten. Den Defibrillator vermieten wir zu einem Komplettpreis (ohne zusätzliche Mietkosten für Elektroden, Batterie und STK) an interessierte Einrichtungen. Die Einweisung ist ebenfalls inklusive.

Kurz und gut: Das ist Ihr Rundum-Sorglos-Paket!

Alles inklusive – was genau bedeutet das?

defibrillator-mieten-kaufen-leihen-vivo-scout

Der AED ist ein automatisierter externer Defibrillator, der Stromstöße abgibt. Die Stromstöße erzeugt das Gerät nur dann, wenn ausreichend geladene Batterien zur Verfügung stehen. Und damit die Stromstöße überhaupt vom Gerät zu Patient oder Patientin übertragen werden können, sind Elektroden nötig. Zum Glück wird der Defibrillator nicht regelmäßig benötigt. Damit trotzdem immer ausreichend geladene Batterien und einsatzfähige Elektroden zur Verfügung stehen, muss dieses Material regelmäßig ausgetauscht beziehungsweise ersetzt werden. Spätestens alle zwei Jahre muss der AED sicherheitstechnisch gewartet werden. Die Wartung des Geräts erledigen wir bei Vermietungen gleich mit. Defibrillator mieten bedeutet also, dass für Folgendes gesorgt ist:

  • die Wartung des Geräts, kurz STK
  • das Austauschmaterial (z.B. Batterien und Elektroden) und der dazugehörige Service
  • ein Zugang zu unserem Portal VIVO CONNECT
  • die Einweisung in das Gerät für eine Person

AEDs retten Leben. Das können sie aber nur tun, wenn sie erstens funktionstüchtig gehalten werden und zweitens jemand vor Ort ist, der den Umgang mit den Geräten beherrscht. Und dafür setzen wir uns ein. Der Mietservice soll Defibrillatoren auch für Unternehmen und Einrichtungen attraktiv machen, die sich sorgen, mit dem Kauf der Geräte überfordert zu sein. Es geht also um ein möglichst niedrigschwelliges Angebot. Deshalb gehört der umfassende Service bei uns dazu.

Den AED mieten Unternehmen und Einrichtungen bei uns ab ca. 50 Euro monatlich. Darin sind alle Kosten für Wartung, Austauschmaterial und Einweisungen enthalten, und der Zugang zu unserem Portal VIVO CONNECT gehört ebenfalls dazu. Damit Sie als Unternehmen dieses Angebot erst mal für sich ausprobieren können, haben wir für Sie die Möglichkeit einer kurzen Mindestlaufzeit von 12 Monaten eingerichtet.

Für jedes Unternehmen und jede Einrichtung das passende Gerät

Es gibt vollautomatische und halbautomatische Defibrillatoren. Die Bedienung der Geräte unterscheidet sich etwas. Nicht jedes Gerät passt in jede Situation. Deshalb haben wir unser Angebot entsprechend breit aufgestellt. Wenn Sie Ihren Defibrillator mieten, haben Sie die Wahl zwischen den Marken:

  • Cardi-AID
  • Cardiac Science
  • Defitech
  • Nihon Kohden
  • Physio Control
  • Philips
  • Primedic
  • Schiller
  • Zoll
  • und andere
vivo-scout-miete-herz

Was genau die Geräte unterscheidet, erklären wir Ihnen gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch. Hier spielen Faktoren eine Rolle wie: Innen- oder Außenbereich? Einrichtungen für Kinder oder Erwachsene? Welche Sprache wird gesprochen? Welche Lautstärke bestimmt die Umgebung? Wer wird das Gerät bedienen? usw.

Welches Gerät ist für den Betrieb oder die Einrichtung geeignet?

Da wir Sie und den künftigen Einsatzort des Defibrillators nicht kennen, können wir das so pauschal nicht sagen. Aber wir helfen Ihnen gerne, das herauszufinden! Vereinbaren Sie doch einfach ein Beratungsgespräch. Gemeinsam sehen wir uns die Anforderungen in Ihrem Betrieb oder Ihrer Einrichtung an und gehen mit Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten durch. Da wir ganz unterschiedliche Marken und Geräte anbieten, wählen wir gemeinsam mit Ihnen genau das aus, was zu Ihnen passt.

Sie bekommen von uns grundsätzlich das volle Paket: Den AED mieten Sie inklusive Wartungsvertrag. Denn das Gerät kann nur dann Leben retten, wenn es auch wirklich immer einsatzbereit ist. Notfälle kündigen sich nicht an. Das gilt so auch für die Schulung zur Handhabung des AEDs. Es reicht nicht aus, nur den oder die Ersthelfer und -helferinnen zu schulen. Denn niemand weiß, ob diese Personen im Notfall in der Nähe sind oder in der Mittagspause. Deshalb schulen wir alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Unternehmen. Die Schulungen bauen Berührungsängste ab und helfen die Nervosität im Notfall etwas abzumildern. Gleichzeitig wird der Umgang mit dem Defibrillator zu etwas „Alltäglichem“. Auch das liegt uns am Herzen: Wir wollen, dass aus der absoluten Ausnahmesituation eine Situation wird, mit der man im Alltag umgeht. Auf unserer Plattform VIVO CONNECT haben Sie immer Zugang zu wichtigen Informationen Ihrer Geräte.

Sie wollen einen Defibrillator mieten oder kaufen? Sie haben Fragen zu den verschiedenen Geräten oder einem bestimmten Gerät? Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns, Ihnen zu helfen. Denn die Sicherheit im Arbeitsalltag liegt uns am Herzen.

Defibrillator mieten und Leben retten

Die Erste Hilfe in Betrieben umfasst heute sehr viel mehr als ein Päckchen Pflaster und eine Liste mit Notrufnummern. Der Defibrillator gehört zur Grundausstattung. Warum? In Deutschland verzeichnen wir jährlich viele tausende von plötzlichen Herzstillständen, die ohne Warnzeichen einfach passieren. Zu viele Menschen sterben jährlich in der Folge – das ist absolut vermeidbar! Ein AED, auch als Laiendefibrillator bezeichnet, rettet in so einer Situation Leben. Dazu muss das Gerät aber nicht nur im Betrieb oder der Einrichtung vorhanden sein. Es muss zusätzlich jemand vor Ort sein, der es bedienen kann und im Notfall schnell reagiert. Machen Sie Ihren Betrieb oder Ihre Einrichtung sicher, indem Sie einen Defibrillator mieten, das Gerät regelmäßig warten lassen und Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit AED Training schulen. Wir unterstützen Sie dabei.


SHARE ON